Das INSM-Regionalranking 2009

Baden-Württemberg, sortiert nach Kaufkraft

Die Kaufkraft ist hier als Indexwert dargestellt, wobei der Ursprungswert von der GfK (Euro je Einwohner) mittels Standardisierung und Transformierung so umgerechnet wurde, dass die Verteilung (Streuung) der Werte berücksichtigt wurde. Der Index ist so konstruiert, dass der Mittelwert bei 100 liegt. Der Kaufkraftindex der GfK weist ebenfalls einen Mittelwert von 100 auf; die Werte sind jedoch hierbei einfach in Relation zum Deutschlandwert gesetzt worden.

KreisRang BundRang Land