Das INSM-Regionalranking 2009

Brandenburg, sortiert nach Arbeitskosten

Arbeitnehmerentgelt je Arbeitnehmer in Euro im Jahr 2008 (geschätzt). Das Arbeitnehmerentgelt umfasst sämtliche Geld- und Sachleistungen, die den in der jeweiligen Stadt beschäftigten Arbeitnehmern aus den Arbeits- oder Dienstverhältnissen zugeflossen sind. Das Arbeitnehmerentgelt setzt sich zusammen aus den Bruttolöhnen und -gehältern sowie den Sozialbeiträgen der Arbeitgeber. Grundsätzlich können niedrige Arbeitskosten aus Unternehmenssicht als Standortvorteil gelten.

KreisRang BundRang Land