Filtern nach
Bundesländern

Ost-West-Vergleich

Krisenrisiko

Ranking nach
Einzelindikatoren

Druckversion

Das INSM-Regionalranking 2009

Hessen, sortiert nach Demografie

Zusammengefasster Index aus den folgenden Demografie-Kennziffern (Stand 2007/2008):

  • Anteil der unter 20-Jährigen an der Bevölkerung in Prozent
  • Anteil der über 60-Jährigen an der Bevölkerung in Prozent
  • Alterskoeffizient (Verhältnis der 20- bis 60-Jährigen zu den 60-Jährigen)
  • Geburtenüberschuss je Einwohner
  • Lebenserwartung (gewichtet nach Geschlecht)
  • Erwerbsquote in Prozent
  • Arbeitsplatzwanderungen (Zuzüge abzüglich Fortzüge der 25- bis 30-Jährigen in Prozent der Altersgruppe).

Diese Indikatoren werden standardisiert und zu einem Gesamtindex mit einheitlicher Gewichtung zusammengefasst. Ein Kreis mit einer durchschnittlichen demografischen Struktur hat den Mittelwert 100. Ungünstigere demografische Strukturen bringen Werte kleiner 100, bessere liegen darüber.

KreisRang BundRang Land
Kreisfreie Stadt Offenbach am Main51
Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main72
Kreisfreie Stadt Darmstadt263
Kreisfreie Stadt Wiesbaden314
Landkreis Groß-Gerau695
Landkreis Main-Taunus-Kreis956
Landkreis Fulda1097
Landkreis Offenbach1248
Landkreis Darmstadt-Dieburg1379
Landkreis Gießen14810
Landkreis Limburg-Weilburg16711
Landkreis Wetteraukreis16812
Landkreis Main-Kinzig-Kreis17913
Kreisfreie Stadt Kassel18014
Landkreis Hochtaunuskreis20115
Landkreis Marburg-Biedenkopf20916
Landkreis Lahn-Dill-Kreis22917
Landkreis Bergstraße23218
Landkreis Odenwaldkreis25819
Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis27220
Landkreis Waldeck-Frankenberg27821
Landkreis Schwalm-Eder-Kreis28422
Landkreis Kassel30023
Landkreis Hersfeld-Rotenburg30924
Landkreis Vogelsbergkreis32125
Landkreis Werra-Meißner-Kreis33126